Studie zeigt: Warum alle bekannten Diäten zum Scheitern verurteilt sind!

Im Jahr 2005 wurden im Rahmen einer amerikanischen Studie verschiedene Diäten miteinander verglichen. Die Teilnehmer der Studie wurden in Gruppen aufgeteilt und sollten sich ein Jahr lang strikt nach ihrer zugeordneten Diät ernähren. Ziel der Studie war es, die beste Diät zum Abnehmen sowie zur Reduzierung des Herz-Kreislauf-Risikos zu ermitteln.

Die Ergebnisse sind überraschend: Alle Diäten, darunter die Atkins, eine vegane Diät und die Zone Diät, könnten das Gewicht der Teilnehmer nur marginal reduzieren. Bei den Herz-Kreislauf Risikofaktoren konnten ebenfalls nur ein minimaler Effekt ermittelt werden. Fast wichtiger als die Diät sind jedoch die gewonnen Erkenntnisse über deren Einhaltung: Die Ergebnisse suggerieren, dass es egal ist, für welche Diät man sich entscheidet, low-fat oder high-fat, high-carbohydrate or low-carbohydrate etc., solange man sich an die Diät hält. Wie kann das sein?

Nun, alle Diäten haben eines gemein: Die Veränderung! Die alten Ernährungsmuster werden durchbrochen und ersetzt durch neue Muster, die von der jeweiligen Diät vorgegeben werden.

Die neue Art der Ernährung führt immer zu Veränderungen im Körper. Bei der Low-Carb Diät wird man kurzfristig Wasser durch das Verbrennen der Glykogen-Vorräte im Körper verlieren, was der Abnehmende oft als erste Erfolge beim Fettabbau fehlinterpretiert.

Grundsätzlich ist das Ziel der Diäten häufig, den Kalorienverbrauch durch die Einschränkung der Ernährung zu senken, so dass ein Kaloriendefizit herrscht. Die Einschränkung ist es, was die Diäten so unterschiedlich macht.

Damit eine Diät nicht nur kurzfristig Erfolge bringt und langfristig eingehalten werden kann, bedarf es folgender Punkte:

  1. Langristig durchhaltbar
  2. Langristig gesund

Langfristig durchhaltbar ist eine Diät, wenn die Einschränkungen nicht derart streng sind, dass nur die wenigsten Personen es überhaupt schaffen, die Diät über einen längeren Zeitraum aufrecht zu erhalten. Dies scheint bei der Low-Carb Diät nur den wenigsten möglich zu sein. Haben Sie schon einmal eine Low-Carb Diät versucht und dann nach kurzer Zeit festgestellt, wie sehr Sie Kohlenhydrate wie Nudeln oder Kartoffeln vermissen? Der Körper braucht Kohlenhydrate, ein Verzicht ist daher kaum möglich, ohne sich selbst dem ständigen Verlangen nach Kohlenhydraten zu unterwerfen.

Langfristig gesund ist eine Diät, wenn Sie im Einklang mit dem wissenschaftlichen Erkenntnisstand einer gesunden Ernährung ist. Auch Sie haben sicherlich schon einmal gehört, man solle nicht zu viel Fleisch essen. Wenn jemand des Abnehmens willens eine Diät mit hohem Fleischkonsum einhält. Selbst wenn Sie damit abnehmen würden, was sagt Ihr Herz und Ihre Arterien dazu? Wäre der Preis nicht zu hoch, insbesondere wenn es viel bessere Methoden gibt, um effektiv Gewicht zu verlieren?